Kinder & Jugendschutz

Kinder- und Jugendschutz genießt beim CSV Kirchheim höchste Priorität!

Der CSV Kirchheim ist sich seiner Verantwortung zum Schutz der ihm anvertrauten Kinder und Jugendlichen bewusst und setzt sich daher aktiv gegen jegliche Form von Gewalt, sei sie physischer, psychischer oder sexualisierter Art, ein.

Unsere Zielsetzung ist der bestmögliche Schutz der Kinder und Jugendlichen, weshalb alle Beteiligten, die mit unserem Nachwuchs zusammenarbeiten (z. B. als Übungsleiter oder Betreuer), für diese Themen sensibilisiert werden, um eine „Kultur des Hinsehens“ im Verein zu etablieren. Um die Kinder und Jugendlichen im Speziellen vor sexualisierter Gewalt zu schützen, haben wir im Verein verschiedene Maßnahmen umgesetzt.

So ist die Unterzeichnung unserer Selbstverpflichtungserklärung und Anerkennung unseres Verhaltenskodex für alle im Club tätigen Personen, die mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten, obligatorisch.

Selbstverständlich müssen aber insbesondere im Sport Emotionen erlaubt sein und es kommt natürlich auch zu Körperkontakt. Unser Ziel ist es nicht, dies zu unterbinden. Schließlich sollen Trainer und Betreuer ihre nach einer Niederlage enttäuschten oder nach einem Sieg euphorischen Kids in den Arm nehmen dürfen. Allerdings müssen hier für alle Beteiligten klare Regeln gelten, die wir vereinsintern aufstellen und ständig weiterentwickeln. Außerdem haben wir im Club zwei Kinderschutzbeauftragte als übergreifend Verantwortliche für Prävention und Intervention, die von Ansprechpartnern in den einzelnen Abteilungen in Bezug auf den Kinder- und Jugendschutz unterstützt werden.

Artur Ratter
(Kinderschutzbeauftragter)

Marian Hummel
(Kinderschutzbeauftragter)

Externe Beratungsstellen

Hilfetelefon sexueller Missbrauch

Bundesweite, kostenfreie und anonyme Anlaufstelle des unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs

https://beauftragter-missbrauch.de

tel:+498002255530 0800/2255530

Ob ihr nun esst oder trinkt oder irgendetwas tut, tut alles zur Ehre Gottes.

~Die Bibel